Plauen tauscht Hundesteuermarken um

Die neuen Hundesteuermarken für die Jahre 2018 bis 2022 sind im Plauener Rathaus eingetroffen. Am 4. Dezember beginnt der Umtausch. Die Marken können im Zimmer 157, im Bürgerbüro sowie in den Verwaltungsdienststellen der Ortsteile während der Öffnungszeiten abgeholt werden. Für jeden steuerpflichtigen Hund vergibt die Stadt eine kostenlose Hundesteuermarke. Die Steuermarken der Jahre 2013-2017 verlieren am 31. Dezember 2017 ihre Gültigkeit. Die Umtauschfrist endet am 1. Februar 2018 um 17 Uhr. Gegen Vorlage der alten Steuermarke wird dem Steuerpflichtigen die neue Marke kostenlos ausgehändigt. Kann zum Zeitpunkt des Umtausches keine alte Marke vorgewiesen werden, wird dem Hundehalter die neue Steuermarke gegen ein Entgelt von 5 Euro übergeben. Die Stadt weist daraufhin, dass jeder Hundehalter nach § 9 Abs. 1 der Hundesteuersatzung verpflichtet ist, eine gültige Steuermarke zu besitzen und diese sichtbar am Halsband des Hundes anzubringen. Wer dem nicht nachkommt, handelt ordnungswidrig und muss mit einer Geldbuße rechnen.