Plauen: Ab 1. Januar gilt das Kita-Ticket

Ab 1. Januar 2018 führt die Stadt Plauen das Kita-Ticket ein. Der Vorbereitungs- bzw. Probelauf hat bereits im Oktober begonnen. „Nach dem Wegfall der Kita Card Vogtland hat die Stadt Plauen mit dieser ein geeignetes Instrument zur Erfassung, Planung und Steuerung des Bedarfes an Krippen- und Kindergartenplätzen sowie Kindertagespflegeplätzen im Stadtgebiet eingeführt“, betont Lutz Schäfer, Fachbereichsleiter Jugend und Soziales. Eltern/Personensorgeberechtigte müssen ab jetzt ihren Platzbedarf sowohl in ihrer Wunscheinrichtung/ Kindertagespflegestelle wie auch bei der Stadt anmelden. Auch wenn Eltern für ihr Kind sofort eine verbindliche Zusage in der Wunscheinrichtung/Kindertagespflegestelle erhalten, ist die Anmeldung des Platzbedarfes bei der Stadt notwendig. Die Anmeldung erfolgt im Zimmer 72 des Rathauses. Ansprechpartner für die Bedarfserfassung und die Ausstellung des Kita-Tickets ist Janet Löwe, Telefon 03741 291 1545, E-Mail: Kita-Anmeldung@plauen.de. Die Anmeldedaten – Name des Kindes, Geburtsdatum, Anschrift der Eltern/Personensorgeberechtigten, Termin zum Platzbedarf, Wunscheinrichtung(en)/ Kindertagespflegestellen – werden elektronisch erfasst. Die Eltern erhalten als schriftlichen Nachweis ihrer Bedarfsanmeldung das Kita-Ticket der Stadt Plauen, das sorgfältig aufbewahrt werden sollte. Wenn die Eltern bis 8 Wochen vor der gewünschten Inanspruchnahme noch keine verbindliche Platzzusage aus einer Einrichtung/Kindertagespflegestelle erhalten haben, dann sollten sie die Stadt informieren. „Wenn sich niemand bei uns meldet, gehen wir davon aus, dass die angemeldeten Kinder einen Platz erhalten haben“, so Lutz Schäfer.