Pascal Kaufmann solo im Dom

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Pascal Kaufmann

Im Zwickauer Dom findet am Sonntag um 16.30 Uhr ein Orgelkonzert mit Pascal Kaufmann statt. Der Lichtensteiner spielt Kompositionen unter anderem von Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Sebastian Bach, Gustav Holst und Marcel Dupré, sowie eine Improvisation. Kaufmann nahm bereits an internationalen Interpretationskursen teil. Beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ konnte er auf Bundesebene Preise in den Kategorien Alte Musik (2007 Nürnberg und 2010 Lübeck), Klavier vierhändig und Orgel solo (beide 2009 in Essen) gewinnen. 2011 erhielt der 1993 in Chemnitz geborene Musiker zusammen mit seinem Bruder Markus Kaufmann ein Förderstipendium der Sächsischen Mozartgesellschaft und ein Jahr später wurde ihm der Christoph-Graupner-Kunstpreis verliehen. Der Eintritt zum Konzert kostet 5 Euro, Kinder frei.