ÖPNV-Angebot zum Spiel gegen Preußen Münster

Am Samstag, 14 Uhr, bestreitet der FSV Zwickau sein nächstes Heimspiel. Gegner ist der SC Preußen Münster. Besucher haben die Möglichkeit, mit den Straßenbahnlinien 3 und 4 sowie der Buslinie 10 im 15-Minuten-Takt nach Eckersbach zu gelangen. Mit der Linie 3 erreicht man bequem das Stadion. Nach dem Spiel bieten die Verkehrsbetriebe bei Bedarf zusätzliche Fahrten von der Haltestelle Eckersbach, Mitte nach Neuplanitz und Marienthal an. Die Abfahrten nach Neuplanitz erfolgen immer an der regulären Haltestelle Eckersbach, Mitte. In Richtung Marienthal geht es von der Sonderhaltestelle Eckersbach, Mitte. Die Eintrittskarte gilt gleichzeitig als Fahrkarte und berechtigt zur kostenfreien Nutzung von Bus und Bahn ab vier Stunden vor bis sechs Stunden nach Spielbeginn.