Wahlbeteiligung weiter gesunken

3.375.734 Wahlberechtigte des Freistaates waren am Sonntag aufgerufen, die Abgeordneten des 6. Sächsischen Landtages zu wählen. Als erste Gemeinde hatte Neustadt aus dem Vogtlandkreis um 18:49 Uhr ihr vorläufiges Ergebnis an die Landeswahlleiterin übermittelt. Der Wahlkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 3, meldete bereits um 20:11 Uhr das erste komplette Wahlkreisergebnis. Als Letzter übermittelte der Wahlkreis Leipzig 2 sein Ergebnis um 23:01 Uhr. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes haben 1.659.645 Wähler von ihrem Stimmrecht Gebrauch gemacht. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 49,2 Prozent. Gegenüber der Landtagswahl 2009 (52,2 Prozent) hat sich die Wahlbeteiligung somit um 3,0 Prozentpunkte verringert.