„Nordindien – Zwischen Traum und Wirklichkeit“

SONY DSC

Foto: Ralf Schwan

Am Montag entführt der Weltenbummler Ralf Schwan mit seinem Multivisionsvortrag das Publikum in der Meeraner Stadtbibliothek nach Nordindien. Vieles sieht, liest und hört man. Indien sei ein Land, „…wo das Hinterrad das Vorderrad überholt“, ein Land der Kontraste, zwischen Armut und Reichtum, eine Zeitreise zwischen Mittelalter und Moderne, ein Land der Mythen, großer Kulturen und Religionen…Doch Indien muss erlebt werden. Nach Schwans Ansicht ist es unmöglich, dieses riesige, geheimnisvolle und sich rasant entwickelnde Land komplett kennen zu lernen. Seine Präsentation zeigt Tradition und Mythen, Modernes und Superlative, bunte und düstere Seiten des Lebens, ein Land zwischen Gestern und Morgen. Beginn ist um 19 Uhr.