Neuer Superintendent predigt beim Stadtfestgottesdienst

Auch in diesem Jahr gibt eine Veranstaltung während des Zwickauer Stadtfestes, die den leisen, besinnlichen und auch mahnenden Tönen vorbehalten ist. Am Sonntagvormittag kommen Gläubige aller Kirchgemeinden zusammen, um bei einem Ökumenischen Gottesdienst unter freiem Himmel zur inneren Einkehr zu finden, zu beten, zu singen und mit der Kollekte Gutes zu tun. Eine Neuerung gibt es beim Stadtfestgottesdienst 2017: Erstmals hält der neue Superintendent Harald Pepel die Predigt.