Neuer Motor für Plauen

Am vergangenen Freitag wurde dem Fahrgastschiff „Plauen“ an der Talsperre Pöhl ein neuer Motor eingesetzt. Er ist kleiner und leichter aber genauso leistungsfähig und weitaus umwelfreundlicher als das alte Aggregat. Bis Ende April wird es in der „Plauen“ verbaut und dann kann das Fahrgastschiff wieder durch das vogtländische Meer pflügen.