Neuer „Blitzer“ im Zwickauer Norden

In Mosel soll am Dienstag die neue Geschwindigkeitsmessanlage in Betrieb gehen. Der Blitzer an der Schlunziger Straße überwacht den Verkehr von der Glauchauer Straße in Richtung der B 93. Anwohner beschweren sich seit längeren über die Verkehrsbelastung und die überhöhten Geschwindigkeiten in dem Abschnitt, in dem seit Jahren eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h gilt. Außerdem nutzen zahlreiche Lkw die Schlunziger Straße, um die Mautpflicht auf der B 93 zu umgehen. Bei dem neuen Blitzer handelt es sich um eine digitale Anlage, die nach Angaben der Stadt rund 50.000 Euro kostete. Am Dienstag ist die Eichung geplant, danach soll das Gerät in Betrieb gehen.