Neue Werkstatthalle am Flugplatz Zwickau eröffnet

Was lange währt, wird gut. Nach vier Jahren intensivster Bemühungen des Aero-Clubs Zwickau besitzt der Verein nun seine so dringend benötigte neue Werkstatthalle. Statt rund 60.000 Euro Reparaturkosten – welche die alte Halle nicht einmal mehr wert war – wurde investiert. Insgesamt 380.000 Euro samt 95.000 Euro Fördermittel sind in den Neubau geflossen. Ganz abgesehen von den zahlreichen Eigenleistungen der Clubmitglieder. Das Ergebnis kann sich absolut sehen lassen.