Neue Vorfahrtsregelung auf Walther-Rathenau-Straße

vorfahrt-kopieAuf der Walther-Rathenau-Straße ändert sich die Vorfahrtsregelung. Ab 5. Dezember wird der Abschnitt zwischen Kolping- und Kurt-Eisner-Straße in die bereits bestehenden Tempo-30-Zonen der angrenzenden Straßenzüge eingegliedert. Künftig gilt dort die Vorfahrtsregel rechts-vor-links. Die derzeit noch vorhandene Beschilderung wird abgebaut. Mit der Änderung reagiert die Stadt auf die gestiegene Unfallhäufigkeit insbesondere an den Kreuzungen Friedrich-Engels-Straße und Lassallestraße. Die veränderte Vorfahrtsregelung gilt vorerst für die nächsten sechs Monate. mit gesonderten Verkehrszeichen an allen Kreuzungsbereichen soll darauf hingewiesen werden.