Neue Verkehrsorganisation in der Georgenstraße

Die Georgenstraße in Zwickau soll probeweise verkehrsberuhigt werden. Die bislang aus Richtung Schumannstraße bis zum Georgenplatz befahrbare Abschnitt wird nach der Zufahrt zum Parkhaus Volksbank mit Pollern versehen. Die vorhandenen Poller zwischen Georgenstraße und Georgenplatz werden entfernt. Die Zufahrt zu den Bewohnerparkplätzen und anderen Anliegern im nördlichen Abschnitt der Georgenstraße ist künftig nur noch aus Richtung Georgenplatz möglich.Dafür werden aus Richtung Schumannstraße kommend nach der Parkhaus-Einfahrt Poller aufgestellt. Die bestehenden Poller am Georgenplatz werden hingegen entfernt. Mit dieser Änderung soll die Verkehrssicherheit am Peter-Breuer-Gymnasium erhöht werden. Der Versuch ist zunächst für die Dauer eines Jahres geplant. Bei Nichtbewährung der Verkehrslösung behält sich die Stadt jederzeit die Rückkehr zur bisherigen Verkehrsorganisation vor.