Neue Einlaufmusik im Kunsteisstadion

EisstadionflairSeit dem Derby gegen die Dresdner Eislöwen können sich die Fans der Eispiraten Crimmitschau über eine neue Einlaufmusik im Kunsteisstadion freuen. Die akustische Einstimmung wurde in den Soundjack Tonstudios Chemnitz produziert und löst die bislang bekannte „Begrüßung“ der Mannschaft von Gunther Emmerlich ab. Seit Anfang August arbeitete das Soundjack – Produktionsteam an der Umsetzung des neuen Mannschaftseinlaufs. „Wir wollten das Piratenthema möglichst emotional umsetzen. Dabei durften in unseren Augen auch eine Kinderstimme und Piratenchor nicht fehlen. Jeder Fan ist Teil unserer „Crew“ und dieses Gefühl soll der neue Einlauf auch vermitteln.“, so Pressesprecher Stefan Aurich. Das gut zweiminütige Werk, welches in rund drei Wochen komponiert und arrangiert wurde, erfüllt genau diese Vorgaben. Auch der Text des Musikstückes spiegelt die Gepflogenheiten im Stadion wider. „Wir wünschen uns, dass die Fans den Chor durch ihren Gesang unterstützen. Das würde sicher bei jedem Gegner der zu uns ins Stadion kommt, Eindruck hinterlassen.“, so Eispiraten Geschäftsführer Jörg Buschmann zum neuen Mannschaftseinlauf.