Neue Ausstellungen zum Denkmaltag

Fotoausstellung SchönfelsZum Tag des offenen Denkmals werden auf der Burg Schönfels gleich zwei Ausstellungen eröffnet. Um 10 Uhr findet die Vernissage zum Projekt: „Blickwinkel. Die Burg durch Kinderaugen 1.0“ (Foto) statt. Eine Gruppe unerschrockener Mädchen und Jungen aus Schönfels und Umgebung erkundete in den Sommerferien die Geschichte der Burg. Alle künstlerischen und forschenden Aktivitäten wurden fotografisch festgehalten; ein Workshop lieferte dazu das nötige Wissen. Entstanden sind Postkarten, ein Kalender und von jedem Teilnehmer eine Museobilbox, das eigene Museum in der Kiste, das jeder nach dem Projekt individuell füllte. Um 11 Uhr wird zudem die Ausstellung „Im Zeichen der Nixe – Puppen aus Babenhausen zu Gast in Lichtentanne“ eröffnet. Zu sehen sind Puppen in vielerlei Größen und Ausführungen, die der ehemaligen Babenhäuser Fabrik „Cellba“ entstammen. Ihnen allen gemeinsam ist die Nixe auf dem Rücken, dem Firmenzeichen. Ergänzt wird die Ausstellung durch Info-Tafeln, die die Geschichte und die Bedeutung der weltweit exportierenden Firma dokumentieren. Ine Reichart hält einen Vortrag über „Die Welt der Cellba-Puppen“. Zwischen 11 und 17 Uhr kann mit dem Kinder- und Jugendverein Pleißental gebastelt werden.