Nächstes Endrundenturnier in Zwickau

Am Wochenende findet in der Glück-Auf-Schwimmhalle die diesjährige Endrunde der Ostdeutschen Wasserballmeisterschaft in der Altersklasse U11 statt. Nach der gelungenen Endrunde der U15 im Mai und der U11-Vorrunde im September erhielt Zwickau erneut die Anfrage für die Ausrichtung eines Endrundenturniers. Zu dem überregional bedeutenden Nachwuchs-Wasserballereignis dürfen die kleinsten Wasserballer des SV 04 die gleichaltrigen Spieler der SG Neukölln/Berlin, der SG Schönberg/Berlin, der Wasserfreunde Spandau 04/Berlin, des OSC Potsdam und des SVV Plauen begrüßen. Beginn ist am Samstag um 15 Uhr. Das erste Spiel mit Zwickauer Beteiligung findet um 17 Uhr statt. Am Sonntag stehen für die Gastgeber zwei Partien auf dem Plan. Das erste Spiel  wird um 9:45 Uhr angepfiffen. Der SV Zwickau von 1904 startet als Tabellenführer in die Endrunde, gefolgt vom SVV Plauen. Beide Teams bestreiten um 13.45 Uhr auch das letzte Spiel des Turniers.