Mutmaßliche Täter nach Körperverletzung gestellt

Plauen – Ein augenscheinlich betrunkener Ausländer belästigte am Montagabend im Bereich Postplatz/Melanchthonstraße mehrere Passanten. Der laut grölende junge Mann fiel einem zivilen Polizeibeamten auf. Als der 27-Jährige Verstärkung anfordern wollte, kam der Randalierer auf den Beamten zu, schubste und bedrängte ihn. An der Auseinandersetzung, bei der der Polizist verletzt wurde, waren noch zwei weitere junge Männer beteiligt. Anschließend flüchteten die drei Tatverdächtigen. Aufgrund der guten Beschreibung konnten die Verdächtigen kurz darauf ermittelt werden. Zwei 18-jährige Afghanen und ein 18-jähriger Inder. bekamen eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Der im Vorfeld pöbelnde und am aggressivsten aufgetretene Täter stand mit über 1,8 Promille unter deutlichem Alkoholeinfluss und wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen.