Minister würdigt Handwerksbetriebe

Mit der Ausstellung „Meisterleistung“, die bis 15. August in Dresden zu sehen ist, würdigt das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr viele der rund 100 Jahre alten, sächsischen Handwerksbetriebe. 75 Unternehmen sind dem Aufruf gefolgt und präsentieren sich und ihre Produkte auf vielfältige Art. Aus dem Landkreis Zwickau sind der Fahrzeugbau Hofmann (Limbach-Oberfrohna), der Glauchauer Maler Jan Röhner und der Zwickauer Friseursalon Wagner vertreten. Das sächsische Handwerk mit seinen knapp 60.000 zulassungspflichtigen und zulassungsfreien Betrieben ist eine wichtige Säule des Mittelstandes und zugleich ein engagierter Ausbilder. Mit einer Ausbildungsquote von 4,5 Prozent (2011) liegen die Berufsausbildungsaktivitäten des sächsischen Handwerks deutlich über dem Durchschnitt der Gesamtwirtschaft (Quote 2,5 Prozent). – www.meisterleistung-sachsen.de