Meisterhafte Schnitte im Daetz Centrum

Im Lichtensteiner Daetz-Centrum findet am Gründonnerstag die Vernissage zur neuen Sonderausstellung “Der meisterhafte Schnitt III – Intarsien“ statt. Vom 14. April bis zum 23. Juli erwartet die Besucher eine Sonderschau, in der herausragende Arbeiten von Künstlern aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz zu sehen sein werden. Mehr als 50 Bilder, Reliefs, Möbel und Objekte von 15 Meistern ihrer Kunst sind zu sehen. Farben, Formen und Maserungen kombiniert zu einzigartigen Collagen versprechen ein besonderes und keineswegs angestaubtes Ausstellungsvergnügen. Die Kunstwerke mit dem längsten Anreiseweg stammen von Marcel und Raphael Schmitt. Vater und Sohn leben und arbeiten im elsässischen Bischwiller und in der Schweizer Landeshauptstadt Bern. Zur Vernissage am Donnerstag um 17:30 Uhr werden mehrere der ausstellenden Künstler erwartet. Musikalisch umrahmt wird die Eröffnung vom Duo Ruby Maple. Geöffnet ist die Sonderschau von Donnerstag bis Sonntag sowie an allen Feiertagen von 10 bis 18 Uhr.