Märchenrevue lockt 7100 Zuschauer an

Einen großen Erfolg feierte Torsten Händlers choreografische Märchenrevue „Es war einmal“ im Zwickauer Gewandhaus.Seit seiner Premiere am 26. November vergangenen Jahres lockte die Uraufführung insgesamt 7.163 Zuschauer in die 21 Vorstellungen. An jedem der 41 Tage, an denen sich der Vorhang in der Vorweihnachtszeit hob, erweckte das Ballettensemble unter der Regie von Torsten Händler beliebteste Märchenfiguren wie den Froschkönig, das Rotkäppchen, Dornröschen, Hänsel und Gretel, aber auch Bösewichte zum Leben und brachte so den Zauber der Grimm’schen Märchen auf die Bühne des Gewandhauses. Weihnachten 2014 wird es dann international: Mit „Die feuerrote Blume“ bringt Regisseurin Constanze Burger die russische Variation des französischen Volksmärchens „Die Schöne und das Biest nach Zwickau“.