Lendex bleibt Sicherheitsdienstleister

Lendex belibt Sicherheitsdienstleister der EispiratenDie Eispiraten Crimmitschau setzen die Zusammenarbeit mit ihrem Securitydienstleister fort. Somit wird auch in der kommenden Saison das Crimmitschauer Unternehmen Lendex für die Sicherheit zu den Heimspielen im Kunsteisstadion sorgen. „Für uns ist die Sicherheit der Zuschauer sowie die Einhaltung der geltenden Bestimmungen insbesondere der Stadionordnung sehr wichtig. Mit Lendex haben wir einen zuverlässigen und guten Partner, der diese Aufgaben auch in der kommenden Saison übernehmen wird,“ so Eispiraten-Geschäftsführer Jörg Buschmann. In Zukunft wird das Freihalten der Fluchtwege noch stärker kontrolliert. Ein härteres Vorgehen kündigen die Westsachsen zugleich gegen Werfer von Gegenständen an. Eine neue Regelung gibt es auch für den Umgang mit Fanchoreographien. Hier sollen die Sicherheitskräfte zukünftig stärker involviert werden, weshalb der Verein einen entsprechenden Antragsbogen entwickelt hat. Dieser dient zur vorherigen Information von Club und Sicherheitsdienst über die geplanten Banner und Fahnen im Stadion.