Lego-League: 7. Regionalwettbewerb an der WHZ

75 Schüler aus der Region nehmen am kommenden Samstag am 7. Regionalwettbewerb der FIRST® LEGO® League auf dem Scheffelberg Campus der Westsächsischen Hochschule teil. Insgesamt 10 Schülerteams präsentieren zunächst Ideen rund um das Lernen und dessen Zukunft in der digitalen Gesellschaft. Anschließend treten die 10-bis 16-Jährigen mit selbstgebauten vollautomatischen LEGO®-Robotern im Robot-Game gegeneinander an. Sie haben 2:30 Minuten Zeit, so viele knifflige „Missionen“ wie möglich zu lösen. Um auf diese Aufgaben bestmöglich vorbereitet zu sein, fand vom 27. bis 29. August die LEGO® Summer School an der WHZ statt. Dabei haben die Kinder nicht nur wichtige Tipps und Tricks zur Programmierung und Konstruktion von Robotern erhalten, sondern waren darüber hinaus geocachen und haben sich bei dieser modernen Form der Schnitzeljagd auf das Thema eingestimmt.