Lärmschutzwand mit Farbe besprüht

Zwickau – Unbekannte haben auf einer Brücke an der B 93 die kombinierte Lärmschutz-/Spritzwand mit Farbe besprüht. Betroffen sind beide Seiten des Viaduktes auf der Scheppendorfer Straße zwischen Zwickau und Crossen. Neben verschiedenen Graffitis wurde der mittlerweile stadtbekannte Schriftzug „ULTRAS FSV Zwickau“ aufgebracht. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. Die Tatzeit liegt zwischen dem Abend des 6. und dem Mittag des 7. August. Die Polizei ermittelt wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung und sucht Zeugen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter Telefon 0375/ 4284480 entgegen.