Horch-Museum bekommt 500.000 Euro für Landesausstellung

Sachsens Kunstministerin Eva-Maria Stange hat heute im Zwickauer August Horch-Museum einen Förderbescheid über 500.000 Euro übergeben. Mit dem Geld wird die Vorbereitung und Durchführung der Sonderausstellung „Schauplatz Automobil“ im Rahmen der vierten Landesausstellung Industriekultur im Jahre 2020 gefördert. Zwickau ist einer von sechs branchenspezifischen Standorten. Seit 1904 werden hier ununterbrochen Autos produziert.