Kreuzbandriss bei Theresa Loll

Kreisspielerin Theresa Loll vom BSV Sachsen Zwickau fällt für den Rest der Saison aus. Die 25-Jährige verletzte sich am Samstag beim Auswärtsspiel gegen Tabellenführer Neckarsulmer Sport-Union. Ein MRT-Befund am Montag bestätigte nun die befürchtete Diagnose: Neben einem Riss im vorderen Kreuzband hat sich Loll starke Schäden im Innen und Außenmeniskus zugezogen. Am Freitag wird sie in Halle operiert. Nach Christina Zuber ist Theresa Loll bereits die zweite BSV-Spielerin, die die aktuelle Saison nach einem Kreuzbandriss beenden muss.