Kreisausschusses entscheidet über Wahlzulassung

Im Zwickauer Landratsamt tagt am Freitag der Ausschuss des Wahlkreises 165. Gegenstand der Sitzung wird die Entscheidung über die Zulassung aller beim Kreiswahlleiter eingereichten Wahlvorschläge für die kommende Bundestagswahl sein. Auch die AfD Personalie Benjamin Przybylla wird noch einmal Thema sein. Über dessen endgültige Zulassung oder Nichtzulassung wird der Ausschuss entscheiden. Über den Direktkandidaten herrscht Uneinigkeit – das Landesschiedsgericht der AfD habe die Absetzung der Vertrauensperson Janin Klatt-Eberle für unwirksam erklärt. Mit dem Schiedsspruch, so die Auffassung von Klatt-Eberle, sei auch die Absetzung von Przybylla unwirksam.