Konstituierende Sitzung des Kreistages

Mehr als fünf Monate nach dem ersten Wahldurchgang kommt neue Kreistag am Mittwoch in Glauchau zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Vertauschte Stimmzettel hatten dazu geführt, dass die Wahl im Juli in vier Zwickauer Wahlbezirken wiederholt werden musste. Fehler bei der Auszählung und mehrere Einsprüche gegen das Ergebnis sorgten danach für die erneute Verschiebung des Termins. Nicht weniger als 35 Tagesordnungspunkte stehen ab 16 Uhr in der Sachsenlandhalle zum Beschluss. Neben der Verpflichtung der neuen Kreisräte und der Bildung der Fraktionen geht es um die Besetzung von Ausschüssen und Verbandsversammlungen sowie die Bestimmung von Aufsichtsräten. Außerdem steht die erste Lesung der Haushaltssatzung 2015 an.