Köhler nun doch neuer Trainer beim VfB Auerbach

Was auf den Rängen der Stadien schon lange im Gespräch war, hat sich nun bestätigt: Der neue Trainer des Fußball-Regionalligisten VfB Auerbach heißt Sven Köhler. Wie der Verein am Mittwoch informierte, wird der gebürtige Stollberger ab 1. Juli die erste Mannschaft der Vogtländer übernehmen. Der 52-Jährige unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag. Für die Vogtländer ist Köhler kein Unbekannter. War er doch schon mehrmals im Kinder-und-Jugend-Fußball-Sommer-Camp des VfB tätig. Zuletzt hatte der 52-Jährige den Chemnitzer FC und davor den Halleschen FC trainiert. Im Zuge dieser Bekanntgabe hat sich der Verein nochmals bei seinem derzeitigen Trainer Michael Hiemisch für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen dreieinhalb Spielzeiten bedankt.