Knigge-Seminar hilft beim Neustart

Das letzte Mal hatte er sich 1977 beworben, jetzt „muss ich erst mal lernen, wie das überhaupt geht“, sagt Lutz Trommer schmunzelnd, als er aus dem Knigge-Seminar kam, das Arbeitsagentur und Jobcenter Zwickau am Samsag erstmals bei der Ausbildungs- und Arbeitsstellenbörse in der Pölbitzer Straße 9a angeboten haben. Trommer war einer der 750 Besucher, die die Veranstaltung für Gespräche mit den 15 Arbeitgebern verschiedener Branchen und für das Knigge-Seminar nutzten. „Es gab ganz viele gute Gespräche, haben mir die Arbeitgeber signalisiert“, sagt Petra Schlüter, Geschäftsführerin des operativen Bereiches der Zwickauer Arbeitsagentur. Auch wenn es in einigen Branchen durchaus Probleme gäbe, geeignete Fachkräfte zu finden, sei gerade der gewerblich-technische Bereich heute sehr zufrieden gewesen. Der Großteil der über 750 Besucher waren Arbeitssuchende.