Keine Punkte gegen Hessen

Nachdem die Siegesserie der Eispiraten Crimmitschau am Freitag in Bad Nauheim gerissen ist, verloren die Westsachsen auch ijr Heimspiel gegen die Kassel Huskies. Mit 6:3 setzten sich die Schlittenhunde am Sonntag im Sahnpark durch. Die Westsachsen, welche kein schlechtes Spiel machten, warten somit seit sieben Partien auf einen Sieg gegen die Hessen. Die Tore für die Eispiraten erzielten Christoph Kabitzky, Patrick Pohl und Förderlizenzspieler Alexander Karachun. Das nächste Spiel steht am kommenden Freitag an. Dann trifft die Mannschaft von Kim Collins auf die Bietigheim Steelers.