KARAT akustisch in der Neuen Welt

Von Kultband über Edel- bis Ostrocker: Es gibt viele Schubladen, in die die 1975 gegründete Gruppe Karat gesteckt wurde. Das Schöne daran ist, dass sich die Musiker diesen Einengungen nie ergeben haben. Dass die Band das eine wie das andere ist und dennoch nicht nur das eine oder andere sein wollte und will – das wurde gerade im Jubiläumsjahr 2015 deutlich. 40 Jahre Karat heißt nicht nur, zu feiern und sich feiern zu lassen. Heißt nicht nur, unvergessene Hits wie „Über sieben Brücken“, „Albatros“, „Schwanenkönig“ oder „Der blaue Planet“ zu spielen. Es bedeutet auch, Kreativität und Lust auf Neues unter Beweis zu stellen. Gleich einem Edelstein, dessen Glanz an Ewigkeit nicht verliert, durch andere Fassungen aber immer wieder lebendig und jung erscheint. Auf ihrer Akustiktour machen Claudius Dreilich, Bernd Römer & Co. am 8. Dezember Station in Zwickau. Ab 20 Uhr gibt es in der Neuen Welt alte Hits und neue Songs in purer Instrumentierung. Unter gewinn@westsachsen.tv verlosen wir 2 x 2 Freikarten.