Kantersieg in Luckenwalde

VB_LuckenwaldeIn der Fußball-Regionalliga Nordost hat der FSV Zwickau seine Siegesserie ausgebaut. Das 5:0 am Sonntag in Luckenwalde war der achte Sieg in Folge. Die Gäste spielten von Beginn an druckvoll nach vorn und gingen bereits nach acht Minuten durch einen Kopfball von Zimmermann in Führung. In der 16. Minute erhöhte Jonas Nietfeld auf 2:0. Abermals Zimmermann (25.) und Patrick Wolf mit einem Traumtor aus 25 Metern sorgten bereits zur Pause für einen beruhigenden Vorsprung. Auch in den zweiten 45 Minuten blieben die Rot-Weißen überlegen, versäumten es aber, mehr aus ihren klaren Chancen zu machen. Nur noch einmal landete der Ball im Luckenwalder Kasten. Torschütze Öztürk muss nächste Woche im Spitzenspiel gegen Nordhausen allerdings pausieren. Der FSV-Stürmer kassierte in der Anfangsphase der Partie die fünfte gelbe Karte.