Integrative Sport-KiTa feiert Bauabschluss

Mit dem traditionellen Sommfest feiert die Integrative DRK-Sportkindertagesstätte“Am Eschenweg“ am Freitag gleichzeitig den Abschluss der Baumaßnahmen. Das Ende der 1960er Jahre in Fertigteilweise errrichtete Gebäude war seit 2005 schrittweise saniert worden. Zunächst wurde der zweite Rettungsweg geschaffen, 2010 wurde der Innenbereich saniert und die Sanitärbereiche, Bodenbeläge sowie die Elektro- und die Heizungsinstallation erneuert. Mit dem Einbau neuer Fenster begann im folgenden Jahr die energetische Sanierung. Die Fassade des Hauptgebäudes war 2012 an der Reihe, die Fassade des Küchentraktes folgte 2013. Außerdem wurde an der Gartenseite eine Überdachung des Eingangsbereiches eingebaut. Sämtliche Arbeiten mussten während des laufenden Betriebs realisiert werden. Die Stadt investierte gut 720.000 Euro in die Kindertagesstätte. Darin sind Fördermittel in Höhe von rund 80.000 Euro enthalten. – Foto: Stadtverwaltung