Innenminister in Zwickau

Innenminister Markus Ulbig hat am Montag der Zwickauer Oberbürgermeisterin einen Fördermittelbescheid in Höhe von 232.079,32 Euro übergeben. Das Geld ist für den Neubau eines Kunstrasenplatzes in der Sportanlage „Am Biel“ bestimmt. Die Sportanlage ist der zentrale Sportstandort im Stadtteil Planitz. Mit den Mitteln des Freistaates soll auf einem vorhandenen Tenneplatz ein moderner Kunstrasenplatz entstehen. Die Trainingsbedingungen verbessern sich dadurch deutlich, unter anderem aufgrund der anschließenden ganzjährigen Nutzbarkeit des Spielfeldes. Von dem Neubau profitieren vier Vereine mit insgesamt 32 Mannschaften, davon 24 Jugendmannschaften. Zusätzlich können drei Schulen den Platz nutzen. Auf dem Hauptmarkt übergab Ulbig danach eine Flotte neuer, Interaktiver Funkstreifenwagen (IFPS) an die Polizeidirektionen Chemnitz und Zwickau (Foto). Kern der bei Volkswagen Sachsen produzierten Polizeieinsatzfahrzeuge ist ein eigens entwickelter Car-PC (Sonderfahrzeugassistent). Mit ihm lassen sich wichtige Kommunikationsfunktionen erstmals zentral steuern.