In memoriam Holger Biege

Ein Großer der deutschen Liedermacherszene hat sich für immer von seinen Fans verabschiedet. Holger Biege war eines der bekanntesten Gesichter des sogenannten Ostrock. Durch einen Schlaganfall bereits lange verstummt und an den Rollstuhl gefesselt, ist der gebürtige Greifswalder am Mittwoch in einem Lüneburger Krankenhaus gestorben. Er wurde nur 65 Jahre alt. Vor neun Jahren, am 7. Februar 2009, war Holger Biege zum letzten Mal in Zwickau zu Gast. Im Gewandhaus gab er ein denkwürdiges Konzert, mit vielen Gänsehautmomenten.