IHK feiert 25 Jahre Karriere mit Lehre

DC4300 Digital Camera

IHK-Gebäude

Mit einer außerordentlich guten Bilanz feiert das Weiterbildungszentrum der IHK Regionalkammer Zwickau seinen 25. Geburtstag: Seit Gründung im Juli 1991 nehmen jährlich etwa 2.000 Teilnehmer das Seminar- und Lehrgangsangebot in Anspruch. Anhaltend hoch sei die Resonanz auch für das im August beginnende Weiterbildungsjahr. Es umfasst unter anderem Lehrgänge, die auf bundesweit anerkannte Fortbildungsabschlüsse wie Meister und Fachwirt vorbereiten und auf einer Stufe mit dem Bachelor-Abschluss stehen. Auch Lehrgänge zur Ausbildereignungsprüfung (berufsbegleitend, in Vollzeit oder in Kombination Präsenzveranstaltungen plus E-Learning) werden sehr gut angenommen. Ab August könnte das Angebot für angehende Meister, Fachwirte und Betriebswirte noch attraktiver werden. Wer ein Meister-Bafög beantragt, kann sich dann bis zu 64 Prozent der Lehrgangskosten zurück holen. Bisher war es nur knapp die Hälfte.