„If The Kids Are United Against Racism”, die Sechste

Zur sechsten Auflage des Konzert- und Thementages „If The Kids Are United Against Racism“ laden der DGB Zwickau und der Verein „Roter Baum e.V.“ am Samstag ab 18 Uhr in die WHZ-Aula, Scheffelstraße 39 ein. Dieses Jahr steht die Veranstaltung unter der Überschrift „RechtsPOPOlismus“. Damit wollen die Veranstalter den zunehmenden Tendenzen rechtspopulistischer Politik in Deutschland und der Welt mit Aufklärung und Musik entgegentreten. Vorgesehen sind zwei Workshops zu den Themen „Meinungsbildung und Informationsbeschaffung“ sowie „Hass im Netz“. Darüber hinaus gibt es eine Diskussionsrunde zur Thematik „Rechtspopulismus in Deutschland und der Welt“. Daran teilnehmen u.a. Matthias Eulitz (DGB), Alexander Krauß (CDU), Alexander Thumfart (Prof. für Politikwissenschaft), sowie Mitglieder der Bands, die an diesem Tag zu Gast sind: „Narcolaptic“ (Hamburg), „210“ (Moskau), „FCKR“ (Leipzig) und „Shutcombo“ (Bad Dürrenberg). Deren Musik bewegt sich stilistisch zwischen Rock, Hardcore, Elektro, NDW und Punk.