Zu Hause gegen Bayreuth – Auswärtsspiel in Ravensburg

Ein intensives Wochenende wartet auf die Eispiraten Crimmitschau. Am Freitagabend empfangen die Westsachsen zunächst die Bayreuth Tigers, bevor es Sonntag zu den Ravensburg Towerstars geht. Dabei peilt das Team von Trainer Kim Collins wieder möglichst sechs Punkte an, um den Anschluss an die vorderen Plätze zu halten. 19 Punkte haben die Cracks nach zwölf DEL2-Hauptrundenspielen bereits auf der Habenseite. Damit rangieren die Crimmitschauer auf Platz 7 der Tabelle. Verzichten muss der Trainer weiter auf Dominic Walsh. Der Stürmer laboriert schon länger an einer Leistenverletzung und konnte zuletzt auch nicht trainieren. Hoffnung hat Kim Collins aber bei einem möglichen Einsatz von Verteidiger Will Weber, der nach langer Verletzungspause schon wieder trainieren kann, bislang allerdings nur abgespeckt. Ein Fragezeichen steht außerdem hinter dem Einsatz von Robbie Czarnik. Der US-Boy ist mit einer Magen-Darm-Grippe noch ans Bett gebunden. Wieder mit von der Partie sind dagegen Ole Olleff und Maurice Keil.