HC Einheit gewinnt Vorbereitungsturnier

Als Turniersieger kehrte die erste Mannschaft des HC Einheit Plauen am vergangenen Sonntag aus Zwenkau zurück. Im Rahmen der Saisonvorbereitung nahmen die Oberliga-Handballer am dortigen Wernergrüner Cup teil. Neben der gastgebenden SG Germania Zwenkau (Sachsenliga) gehörten der Oberligist USV Halle und die SG Spergau zum Teilnehmerfeld. Im ersten Spiel siegte Einheit gegen die SG Spergau mit 24:18. Auch die zweite Begegnung gegen Ligakonkurrent USV Halle konnten die Spitzenstädter für sich entscheiden. Leider verletzte sich Mittelmann David Zbiral wiederholt am Sprunggelenk und wird voraussichtlich einige Zeit pausieren müssen. Im letzten Spiel gegen die Gastgeber galt es noch einmal alle Kraftreserven zu mobilisieren. Zwenkau, die eine Spielgemeinschaft mit der SC DHfK Leipzig bilden, bestritt das Turnier mit einem Kader von 20 Akteuren. Doch Einheit spielte sowohl in der Abwehr als auch im Angriff konzentriert, leistete sich wenig Fehler und gewann mit 17:14. Drei Siege in drei Spielen bedeuteten den Turniersieg. Mannschaftskapitän Marc Multhauf wurde zudem als bester Spieler des Turniers ausgezeichnet.