Große Brückenprüfung am Röhrensteg

RoehrensteigAm historischen Röhrensteg wird die große Brückenprüfung fortgesetzt. Eine Lkw-Arbeitsbühne kommt am Dienstag auf dem Mulderadwanderweg zum Einsatz. Damit wird es möglich, sämtliche Bauteile aus unmittelbarer Nähe untersuchen zu können, auch die bereits stark verwitterte Holzschindeleindeckung des Brückendaches. Der Radweg kann zwar grundsätzlich genutzt werden, steht jedoch nur eingeschränkt mit verminderter Nutzbreite zur Verfügung. Nach Angaben der Stadt fließen die Prüfungsergebnisse unmittelbar in die Planungen zur Instandsetzung des Bauwerkes ein. Nach Abschluss der Planungen und der Bereitstellung der notwendigen Gelder soll 2016 mit der Sanierung begonnen werden.