Große Aufräumaktion im Crossener Feuerwehrteich

Feuerwehrteich Crossen1Am vergangenen Samstag fand am Feuerwehrteich im Ortsteil Crossen eine große Aufräumaktion statt. Fast 30 freiwillige Helfer fischten etliche Flaschen, Fahrradteile, ein verrostetes Messer, meterweise Angelschnur, Töpfe und eine Menge Holzstücke aus dem Gewässer. Die Crossener Feuerwehr befüllte den Teich mit 200 Kubikmeter Wasser, welches von Stadtrat Michael Hillert gespendet wurde. Eine Anwohnerin hatte den Abgeordneten, der auch selbst in die Watthose sprang, auf den schlechten Zustand des Gewässers aufmerksam gemacht. Der Feuerwehrteich hatte so wenig Wasser wie seit langem nicht mehr. Die anhaltende Trockenheit und Hitze machte den Fischen stark zu schaffen. Auch der faule Geruch stieg bereits in die Nasen der Anwohner. Wasserbehörden, Talsperrenverwaltung und Stadt fühlten sich nicht zuständig. Die Stadtverwaltung sicherte Hillert jedoch die Übernahme der Entsorgungskosten zu.