Großes Gartenbahntreffen in Werdau

Im Stadt- und Dampfmaschinenmuseum Werdau steigt am Pfingstwochenende das Große Gartenbahntreffen. Mit seiner romantischen Miniatur-Landschaft und drei verschiedenen Spurweiten galt die Anlage im Museumsgarten einst als größte Freilandgartenbahnanlage der ehemaligen DDR. Geöffnet ist an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr und erlaubt ist weit mehr als nur Schauen und Staunen. Eigene Bahnen können mitgebracht und auf der Strecke gefahren werden, Eisenbahnzubehör steht zum Verkauf. Zum Toben steht eine Hüpfburg im Museumshof. Außerdem können die Besucher die Sonderausstellungen „Im Museum ist Jahrmarkt“ und „Feuerwehrhelme aus aller Welt“ sowie das Maschinenhaus mit der funktionsfähigen 600 PS-Dampfmaschine bewundern.