GGZ-Treppenlauf mit neuem Rekord

Der 2. GGZ Hochhaus-Treppenlauf ist erfolgreich zu Ende gegangen. Die Veranstaltung, die in diesem Jahr erstmals auch als Wertungslauf für die Serie Towerrunning Germany gewertet wurde, begeisterte nicht nur die Zwickauer Treppenläufer. Neben Startern aus ganz Sachsen gingen Nennungen von Vereinen aus Thüringen und Baden- Württemberg ein. Aufgerufen zur Teilnahme waren Profi-, Freizeit- und Spaßläufer, die mit dem Marienthaler Hochhaus eines der höchsten Gebäude Zwickaus erklommen. Dazu mussten neben 30 Meter Anlauf insgesamt 166 Stufen über 10 Etagen absolviert werden, gestartet werden konnte in insgesamt acht Altersklassen. Bei den Männern gewann Patrick Hartmann (Sport-Werk.net). Er brauchte nur 40 Sekunden, um in den 10. Stock zu gelangen. Diese Zeit bedeutete gleichzeitig einen neuen Rekord für den Zwickauer Treppenlauf. Schnellste Frau war Franziska Rotter (WiRo) in 53,8  Sekunden. Sämtliche Ergebnisse sind online unter www.vorwaerts-zwickau.de abrufbar. – Foto: GGZ