„Generation Desinteresse“

Junge UnionUnter dieser Überschrift lädt die Junge Union Zwickau für Freitag zu einer Podiumsdiskussion in die Euro-Schulen, Max-Pechstein-Straße 29, ein. Politikverdrossenheit – gibt es sie überhaupt? Wer ist daran Schuld? Wer wird das Problem lösen? Als Einstieg zeigen Organisatorin Tina Krüger und ihre Mitstreiter zunächst einen kurzen Film über die Zwickauer Jugend. Im Anschluss nehmen Landrat Christoph Scheurer, Bundestagsabgeordneter Carsten Körber, Moritz Natzschka (KSR Zwickau) und der Chemnitzer Politikwissenschaftler Tom Thieme zu dem Thema Stellung. Klaas Andreas Tietze, Projektmitarbeiter und Moderator der Landeszentrale für politische Bildung wird den Abend moderieren. Die Veranstaltung ist für junge und/oder reife Menschen, die (Nicht-) Politikinteressiert sind, von Zwickaus Politik keine Ahnung haben oder einfach den aktuellen Stand mit eventuellen Lösungen hören möchten. Der Eintritt ist frei.