Fünfte Auflage des Zwickauer Halden-Crosslaufes

Am 22. Oktober findet im Westsachsenstadion die fünfte Auflage des Zwickauer Halden-Crosslaufes statt. Im Rahmen des Laufes werden diesmal gleichzeitig die Landesmeisterschaften und Sächsischen Hochschulmeisterschaften im Crosslauf durchgeführt. Erwartet werden ca. 350 Sportler aus der gesamten Region. Auf den äußerst selektiven und schwierigen Strecken „Rund um das Westsachsenstadion“ sind spannende Wettkämpfe in allen Wertungsklassen angesagt. Ab 10 Uhr beginnt das Rahmenprogramm der Kinder-Altersklassen W/M  U8-U12, die eine ca. 1 km- bzw. 1,5 km-Runde über die Dammkrone zu absolvieren haben. Um 11 Uhr startet dann das Meisterschaftsprogramm für die Jugendlichen und Erwachsenen. Für die Männer, Frauen, Senioren, Seniorinnen und Studenten geht es zunächst über die kurze 3,5 km-Strecke (zwei Haldenrunden). Im Anschluss starten dann die Läufe der Jugendaltersklassen U14–U20 über 2,2 km bzw. 3,5 km. Den Abschluss bilden ab 13.05 Uhr die Hauptläufe über 6,3 km bzw. 8,3 km der Erwachsenen, Senioren und Studenten, für die es gilt drei bzw. vier Mal die gesamte Halden- und Stadionrunde des Westsachsenstadions zu bewältigen.