Fünfjähriger startet Audi

Zwickau, OT Neuplanitz – Ein Fünfjähriger startete am Mittwochmittag den Audi A4 seiner Mutter. Da der Rückwärtsgang eingelegt war, ruckte der in der Havemannstraße stehende Pkw ein Stück zurück und stieß mit der Anhängerkupplung an einen dahinter stehenden VW Golf. Der Junge kam mit dem Schrecken davon, er verursachte jedoch einen Schaden von ca. 1.000 Euro. Der Junge hatte den Audi mit der Fernbedienung öffnen dürfen, stieg ein und setzte sich in seinen Kindersitz. Noch während die Mutter auf dem Weg zur Fahrerseite war, steckte der Kleine den Zündschlüssel ins Zündschloss und drehte ihn herum.