FSV verteidigt Tabellenspitze

Der FSV Zwickau hat die Tabellenführung in der Regionalliga erfolgreich verteidigt. Obwohl sie sich gegen einen kämpferisch starken Berliner AK lange sehr schwer taten, kamen die Westsachsen am Sonntag noch zu einem kaum mehr für möglich gehaltenen Last Minute-Erfolg. Nachdem die Gäste zweimal in Rückstand geraten waren, sorgten Grandner (37.), Morozow (86.) und Röhr (89.) dafür, dass die Rot-Weißen am Ende mit einem 3:2 im Gepäck die Heimreise antreten konnte.