FSV im Pokal beim SSV Markranstädt

Markranstädt_FSVIm Achtelfinale des Fußball-Sachsenpokals ist der FSV Zwickau am Sonntag beim SSV Markranstädt zu Gast. Gegen den Elften der NOFV-Oberliga Süd, der von Ex-FSV-Kicker Holger Krauß trainiert wird, ist der Spitzenreiter der Regionalliga Nordost natürlich Favorit. Allerdings muss Trainer Torsten Ziegner weiter auf den verletzten Marc-Philipp Zimmermann verzichten. Auch der Einsatz von Torhüter Marian Unger ist wegen einer Zehenverletzung fraglich. Die Dauer der Rot-Sperre gegen Patrick Wolf steht ebenfalls noch nicht fest. Die Pokalpartie beginnt am Sonntag um 15 Uhr im Stadion am Bad.