FSV empfängt Germania Halberstadt

In der Fußball-Regionalliga bekommt es der FSV Zwickau am Samstag mit Germania Halberstadt zu tun. Im Gegensatz zu den Gastgebern haben die Vorharzstädter in der Rückrunde noch kein Spiel gewonnen. Derzeit stehen die Schützlinge von Achim Hollerieth auf dem drittletzten Platz der Tabelle. FSV-Trainer Ziegner muss gegen Halberstadt auf Gangl und Kellig verzichten, erwartet von seinem Team aber trotzdem den dritten Heimsieg nach der Winterpause. Anstoß im Sportforum „Sojus“ ist um 13.30 Uhr.