Familiengerechte Hochschule: WHZ nun dauerhaft zertifiziert

Die Westsächsische Hochschule Zwickau hat zum vierten Mal das Zertifikat zum audit familiengerechte hochschule erhalten. Vergeben wird es vom Kuratorium der berufundfamilie Service GmbH. 2008 begann das Auditing. Nach 3 Re-Audits kann die WHZ das Zertifikat nun dauerhaft führen. Ab jetzt wird die Hochschule in einem Dialogverfahren begleitet, um die erreichten Ergebnisse zu halten. Für Prof. Dr. Anke Häber, Beauftragte für die Familiengerechte Hochschule, ist die dauerhafte Zertifizierung ein Erfolg. „Das Ziel der Familiengerechten Hochschule ist, die Arbeits- und Studienbedingungen an der WHZ so zu gestalten, dass Arbeit bzw. Studium und Familie miteinander vereinbar sind. Wir haben in den letzten Jahren schon viel erreicht. Gestartet sind wir mit dem Einrichten von Wickelräumen, inzwischen sind Kita-Belegplätze, Online-Learning, der mögliche Wechsel in Teilzeit, Eltern-Kind-Räume, Broschüren für alle Lebenslagen und vieles andere hinzugekommen“ so Häber.