Etien Y. Siegel wird Siebente bei Deutscher Meisterschaft

Etien Yukiko Siegel vom Kampfkunstzentrum Zwickau nahm am vergangenen Wochenende an der Deutschen Karate-Meisterschaft der Schüler in Bielfeld teil. Bei ihrer ersten Deutschen Meisterschaft hatte sie sich das Ziel gesetzt, die Vorrunden zu überstehen und ihre persönliche Leistung bestmöglich abzurufen. Als eine der wenigen Sportlerinnen, die mit Kata und Kumite in zwei Disziplinen an den Start gingen, musste sie sich den Spezialisten der jeweiligen Disziplin stellen. Im Formenlauf gab es leider gleich einen herben Dämpfer. Gegen die Landesmeisterin aus Baden-Württemberg schied die Wildenfelserin bereits in der ersten Runde aus. Im Kumite gelang es ihr dann, die Vorrunden zu gewinnen. Auch in der Begegnung gegen die spätere Vizemeisterin gab es einen packenden Kampf. Nach mehreren Aktionen, die von beiden Kämpferinnen gleichermaßen ausgingen, wurde eine Fausttechnik der Gegnerin zugesprochen. Bis kurz vor Kampfende bestand die berechtigte Hoffnung, diesen Kampf noch gewinnen zu können. Dafür wäre jedoch eine 2-Punktwertung nötig gewesen. In einen Faustangriff der Wildenfelserin konterte Egner mit einer präzisen Fußtechnik und entschied damit diesen Kampf für sich. So stand nach einem langen Wettkampftag ein siebter Platz im Kumite Schüler Mädchen +49 kg zu Buche.